0

Bonita wird bei uns bleiben

Posted by Inga on Jan 1, 2018 in Stammbaum Giny

Es ist jetzt endgültig entschieden. Bonita wird bei uns bleiben. Dies haben wir bereits am 18.10.2017 entschieden.

 

Bonita & Giny

 

Mangel an Interessenten das war nicht das Problem.

Bonita ist ein Powergirl. Sie erkennt schwächen schnell. Versucht diese dann für sich zu nutzen. Defenetiv muss man wissen was und wie man was tut. Die Sorge das Sie erneut zurück kommt ist zu groß. Sie hat sich ihm Rudel sehr gut eingefügt. Kommt zur Ruhe. Vertraut uns. Was passiert wenn dieses Vertrauen gebrochen wird.

Schlüsselerlebnis – Vertrauen

Für mich war erst klar beim Welpentreffen des A-Wurf vom Schelderwald Bonita ist angekommen. Das Schlüsselerlebnis wo Bonita von sich aus ihren Kopf an meinen legt. Es war keine schnelle Entscheidung. Es hätte ja evt. noch ihr Mensch tatsächlich kommen können. Wir spüren aber nein: Wir sind es. Ihre Familie.

 

Wir reisen gemeinsam

Collie´s sind doch „Rassisten“ Freund: Connor

 
0

Zauberhafte Weihnachten

Posted by Inga on Dez 24, 2017 in Allgemein

 

wünschen Inga & Klaus-Peter Euler
mit Anouk, Giny
Bandit und Bonita

Wir wünschen allen ein frohes Fest,
besinnliche Feiertage und eine schöne Zeit
mit Freunden und Familie.
Allen einen guten Rutsch in das Jahr 2018

 
0

Anouk Lebensqualität verbessern… Jacken, Mäntel….

Posted by Inga on Nov 16, 2017 in Allgemein

Man überlegt ja immer was und wie man Anouk s Lebensqualität bzw. Genesung unterstützen kann. Mit Rücksprache der Tierärtin haben wir Anouk jetzt eine Kühldecke und Kühljacke, am 11.06.2017 auf der Hunde Messe in Hannover, organisiert.

Die Kühldecke ist mit Gel gefüllt und wird durch Körperkontakt aktiviert. Anouk kann also selber im Haus entscheiden wann und wie lange er Abkühlung möchte. Auf dem Foto seht ihr Sohn Bandit Probe liegen. Den Jungs ist oft zu warm. Deswegen 2 neue Decken.

 

 

Und dann von Hutta eine Kühldecke zum gassie gehen. Diese wird nass gemacht und durch Verdunstung setzt Kühlung ein. Es ist ein großer Unterschied für Anouk definitiv ein Gewinn für seine Lebensqualität.

 

 

 

 

Noch belastender sind solche Temperaturen für kranke Hunde. Außerdem können Hunde im Gegensatz zum Menschen nicht schwitzen. Das Schwitzen hat für den Menschen eine lebenswichtige Funktion. Denn Feuchtigkeit auf der Haut führt bei höheren Temperaturen dazu, dass die Wärme des erhitzten Körpers nach außen abgegeben werden kann. Diese Möglichkeit haben Hunde leider nicht.

Hunde können Ihre Körpertemperatur lediglich über das Hecheln regulieren. Und wie man sich vorstellen kann, ist es damit ziemlich schwierig die Körpertemperatur auch nur um einen Grad zu verringern.

 

 

Das selbe gilt natürlich bei schlechten Wetter. Gerade wo Anouk am Anfang auf beiden Seiten noch sehr Carl rasiert war. Ging es nicht um Überhitzung sondern ihn zu wärmen. Hurtta Regenmantel. Und eine Erkältung, Lungenentzündung zu vermeiden.